AC Heart - Drums and Percussion

Nachdem AC genug hatte allein im Keller die Drumsticks zu drehen, gründete er 1985 die Band „High´n Dry“, die große Erfolge in Berlin feiern konnte. Danach gründete er die Band „Gatling Gun“ und konnte dort sein Können am Drum erneut unter Beweis stellen sowie seine Fähigkeiten, seinen Stil und seine Grooves ausleben und einbringen. Trotz großer Erfolge mit „Gatling Gun“, wollte AC mehr! Er suchte das Besondere und gründete die Band „Dr. X“. AC konnte dort beweisen, wie stark er sich Herausforderungen stellt und spielte in der „Queensryche Tribute Band“ das Drumset. Unzählige weltweite Lobeshymnen anderer Drummer und Musiker stärkten ihn in seiner musikalischen Laufbahn. Neben einigen Aushilfsjobs als Drummer für TV Aufzeichnungen, bekam er die Chance, stellte sich und konnte seine musikalische Individualität vor 10.000 Fans, erfolgreich wieder einmal unter Beweis stellen.

 

 

 

 

 


 

Sir Steff - Guitar

Sir Steff hielt das erste Mal im Alter von 10 Jahren eine Gitarre in seinen Händen. Zu dieser Zeit war es eine Kaufhaus-Gitarre und ein kleiner Verstärker mit einem kleinen Radio-Lautsprecher. Als er 15 wurde, entschloss er sich eine Band zu gründen. Mit Freunden aus der unmittelbaren Nachbarschaft wurde es in Angriff genommen. Die Band „Ice Cubes“ wurde geboren und übte in einem kleinen Kellerraum der mehr schlecht als recht war. Seinen Eltern war es wichtig, das ihr Sohn die Schule absolvierte und er eine abgeschlossene Berufsausbildung ablieferte. Was er auch tat. Wie es der Zufall wollte, gründete er seine Firma und hatte viel zu tun und vergaß seine Gitarre, die immer noch im Keller auf ihn wartete und schlief. Durch einen Zufall traf er auf Ralle, der mit ihm gemeinsam die Band „Klärwerk“ ins Leben rief. Er erinnerte sich, dass er doch noch seine Gitarre hatte, die aber leider den Ansprüchen eines Rockgitarristen nicht genügte. Er kaufte sich seine erste Les Paul und einen Marshall Verstärker und hat damit begonnen, Gitarrenunterricht zu nehmen. Unzählige Videos von Metallica und Songs von Daniel Wirtz sind seit dem ein ständiger Begleiter von Sir Steff. Den Ruf von AC Heart bei einer Party, nach einem neuen großartigen Projekt, nahm er gemeinsam mit Ralle auf und „History of Rock“ wurde geboren.

 

 

 

 

 


 

Ralle - Guitar

1978 gründete Ralle mit seinem Freund Alex (Einstürzende Neubauten) die Band „Hurt“, wo er sich als Drummer beweisen musste. Nachdem er den Duft von Punk gerochen hat, stieß er zur Punkband „Detonators“ und veröffentlichte mit den Jungs 2 LP´s mit den Albumtitel, Gropiusstadt und CCCP. Er spielte mit dieser Band in besetzten Häusern und auf diversen Festivals in Deutschland. Da er aber vom Drum nicht wirklich überzeugt war, brachte er sich das Gitarre spielen bei. Er schaute sich Griffe und Riffs von seiner Lieblingsband „Ramones“ ab, was seinen heutigen Gitarrenstil sehr prägt. Die Bands „Whiteness“ und „The Country Project“ waren von Ralle und seinem Gitarrenspiel sehr beeindruckt und engagierten ihn für Konzerte in diversen Bars bis hin zur Deutschlandhalle. Die Band Klärwerk war sein letztes Projekt, bis er zur heutigen Band „History of Rock“ stieß

 

 

 

 

 


 

Juliet - Vocalist

Die aus den Phillipinen stammende Juliet erkannte früh ihre Begeisterung zur Musik. 2005 wurde Juliet von einer Retroband engagiert und besserte mit dieser ihr Taschengeld auf. Juliet sagte: "Ich liebe es zu singen. Das ist die Freiheit, die ich mir gönne neben den Pflichten, die ich als Mutter und Partnerin bin!". Fans von Juliet nennen sie: "Die kleine Frau mit der großen Stimme!". Irgendwann packte Juliet die Unzufriendheit und sie entschloss sich, eine geeignete Band zu finden, die ihr unterstützten kann. Nachdem Juliet ein Hilferuf veröffentlichte, dass sie nach einer Band Ausschau hält, rief "History of Rock" bei ihr an und luden sie ins Studio ein, erklärte ihr das Projekt "HoR" und rockten gemeinsam drauf los! Da war sie! Die große Stimme der kleinen Frau! Juliet: "Ich bin sehr stolz darauf, ein Teil dieser großartigen Band "History of Rock" zu sein!".

 

 

 

 

 


 

Jörg - Bass

Jörg ist das jüngstes Mitglied bei "History of Rock". Er wuchs an der Ostsee auf und ihm war schon mit 14 klar, ich und Wasser?, nö, ich will "Rock n' Roller" werden! Das seine Familie darüber sehr verwundert war, ist schon klar, aber Jörg ließ nicht locker und heuerte in einer Schülerband als Bassist an. Ihm gelang es durch die Förderung seiner Eltern, schnell mit Bass und Anlage Bühnenluft zu schnuppern. Durch die ersten Gehversuche on Stage, bekam er seine Bestätigung, dass er das richtige wollte. Bassplayer zu sein! Die Band 26letters, in der er einige Zeit verbrachte, spielten oft Live und wurden in einheimischen Bars zum Dauerbrenner. Nach zehn Jahren Pause, meldete er sich nun zurück und nahm anstatt die Segel, den Bass in die Hand und steuert nun mit "History of Rock" direkt die Fluten...!

 

 

 

 

 


Marcin - Vocalist

Marcin kommt aus einer kleinen Stadt im Norden Polens, wo eigentlich nicht viel los war. Die einzigste der wenigen Möglichkeiten für junge Leute aus dem Alltag auszubrechen, war MUSIK! Dank seinem Vater, kam er früh in Berührung mit Bands wie Deep Puple, Sweet und AC/DC. Diese ebneten ihm den Weg zur Rockmusik. Er versuchte sich als 12 Jähriger in einer Punkband an der Gitarre, was ihn aber nicht gab, was er sich wünschte. Er tauschte das Lager und probierte sich, als er 15 Jahre alt wurde, am Bass aus. Bevor er 2017 aus Polen nach Berlin kam, spielte er in den dort lokal erfolgreichen Bands wie "Overdose" und "The new beginning". Marcin wurde in Berlin von den Sängern David Coverdale und Bruce Dickinson aufmerksam, von ihnen inspiriert und wollte das sein, was SIE sind! GROßARTIGE SÄNGER! Der Zug ist eingefahren und Marcin hat das richtige Gleis gewählt. Gleis1: "History of Rock"

" Sänger, Freund und Rock´n Roller „MARCIN“ sehr jung von dieser Welt gegangen ist. Wir möchten den Eltern und der Familie, auch im Namen der Band „HISTORY OF ROCK“ unsere aufrichtige Anteilnahme zu dem schmerzlichen Verlust Ihres Sohnes aussprechen. Unser tief empfundenes Mitgefühl sei Ihnen gewiss." - Oktober 2020